{Rezept} Lebkuchenmuffins mit Baiserhaube #bonnets
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

{Rezept} Lebkuchenmuffins mit Baiserhaube #bonnets



Vegane Lebkuchenmuffins mit Baiserhaube - Veganes Weihnachtsrezept #veganbacken #vegan #weihnachtsrezept #muffins #lebkuchen

Wer mir auf Instagram folgt, hat Ende November vielleicht mitbekommen, wie ich um ein, im Ofen vor sich hin backendes, veganes Baiser gezittert habe. Das Zittern hat wohl geholfen, denn es hat wunderbar geklappt und darum kommt hier nun mit ordentlicher Verspätung mein Rezept für Lebkuchenmuffins mit einem Baiserhäubchen (das man der Einfachheit halber auch weglassen kann). Rezept für ca. 12 Muffins 250g Mehl 180g Zucker 2 EL Kakaopulver 2 EL Lebkuchengewürz 2 EL (Raps)öl 200ml Sojamilch 1/2 Packung Backpulver Für das Baiser 15g Myeyweiss* 75g Wasser 70g Puderzucker (eventuell etwas mehr) Zubereitung Baiser In einer hohen, engen Schüssel das Myeyweiss mit dem Wasser aufschlagen und nach und nach den Zucker dazu mixen bis eine steife Masse entsteht, eventuell etwas mehr Zucker als angegeben untermischen. Zubereitung Muffins Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen, falls der Teig zu fest ist, etwas mehr Sojammilch dazugeben. Bei 180°C im nich vorgeheizten Ofen 20-25min backen. Die Baisermasse in eine Spritztülle einfüllen und auf die fertig gebackenen Muffins geben. Was über bleibt direkt auf ein Backblech spritzen und als zusätzliche Leckerei genießen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Bei meinem ersten Versuch habe ich die Baisers für ca. 5min bei 200°C auf den Muffins gebacken bis sie …

homedesign